Aktionen vorgestellt

Bantam Mais

Bantam Zwerg

Die Idee ist einfach...

... und alle, die einen Acker, Garten oder Balkon haben, können mitmachen. Wir pflanzen Süßmais, aus dem wir auch Saatgut gewinnen. Deshalb haben wir das Recht, genau zu erfahren, wer in unserer Nachbarschaft Gentechnikmais anbaut. Unser Mais muß vor gentechnischer Verunreinigung, z.B. durch Pollenflug von Genmaisfeldern, geschützt werden. Wir wollen gemeinsam „Deutschland vergolden“ - Wo Bantam steht, wächst keine Gentechnik.

Aktion Bantam Mais 2013

Ein „Zwergenaufstand“ geht durch Deutschland:

Um gegen den Anbau von Gentechnik-Mais zu protestieren, bauen Gärtner, Bauern und sogar Balkon-Besitzer seit 2006 den samenfesten Traditionsmais Golden Bantam an. Mittlerweile blüht nicht nur Bantam, sondern eine bunte Vielfalt von samenfesten Maissorten, deren Saatgut vermehrt und getauscht werden kann - an über 60.000 Standorten in Deutschland. Der Aufstand hatte Erfolg: Seit 2009 ist in Deutschland der Anbau von Gentechnik-Mais verboten. Allerdings können Wieder- und Neuzulassungen für den Anbau in der EU und auch in Deutschland jederzeit Realität werden. Nur der beharrliche und entschlossene Widerstand vor Ort wird auch weiterhin den Anbau von Gentechnik in Deutschland und Europa verhindern. Deshalb rufen wir auch 2013 dazu auf, samenfesten Süßmais an möglichst vielen Standorten anzubauen und daraus neues Saatgut für den Hausgebrauch und zum Tausch zu gewinnen. Weil diese fast ausgestorbene Praxis so wieder zu einem Gewohnheitsrecht wird, müssen bei erneuter Zulassung die Belange der Gärtner, die von der Auskreuzung durch Gentechnik-Mais betroffen wären, berücksichtigt werden. Helfen Sie mit, der Gentechnik auch weiter vorzubeugen.

Samenfeste Vielfalt statt Gentechnik und Hybride

Die Aktion Bantam Mais will unsere Gärten nicht nur frei von Monsanto und Gentechnik halten, sondern setzt sich auch aktiv für selbstgemachte Vielfalt ein. Hybrid-Sorten, die keine eigenständige Vermehrung und Verbesserung mehr erlauben, beherrschen nicht nur die Maiswüsten Deutschlands, sondern zunehmend auch unsere Gärten und Baumärkte. Sie sind an der Bezeichnung F1 zu erkennen und fördern die Monopolisierung des Saatguthandels. Deshalb verbreiten wir außer der samenfesten Sorte Golden Bantam auch andere samenfeste Sorten. 2010 kam der Leinsamen Blaues Wunder hinzu, 2011 gelbe Zucchini, Kohlrabi und Sonnenblumen sowie eine neue Mais-Sorte, die aus Hybridsamen gewonnene Eigenschaften wieder samenfest macht. 2012 haben wir die Zusammenarbeit mit Züchtern weiter ausgeweitet und  vier samenfeste Freilandtomaten, einschließlich einer speziellen Stadtpflanze für den Balkon, in das Programm aufgenommen. Mehr Informationen und Bezugsquellen finden Sie auf unserer Webseite.

Helfen Sie deshalb auch 2013 mit, Deutschland zu vergolden: In der „Goldenen Bantam Karte“ tragen wir alle Anbau-Standorte von gentechnikfreiem und samenfestem Zuckermais ein, der vor Gentechnik geschützt werden muss. Damit das vor Ort auch jeder sieht, gibt es dieses Jahr wetterfeste Plakate für den Garten, auf vielfachen Wunsch der Bantamesen. Damit kann jeder seinen Garten zur gentechnikfreien Zone erklären!

Die Aktion Bantam Mais von Save Our Seeds in der Zukunftsstiftung Landwirtschaft ist nach wie vor auf Spenden angewiesen und bittet Sie, dass Sie Menschen, Organisationen und Unternehmen in Ihrem Bekannten- und Freundeskreis ansprechen, informieren und motivieren, sie ideell und finanziell zu unterstützen!

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Aktion Bantam